Snowfire Gems Shepherds » AUSTRIAN CHAMPION

.

.

.

.

.

.

AUSTRIAN CHAMPION

Geschrieben am 19. Oktober 2016 | Abgelegt unter 4-Paws, Activities, Highlights

Our foundation female Ruby a.k.a.

ÖCH 7C’s Fire Queen Platin for TNT

HD-A, ED-0, LÜW Typ 0, BAERS, MDR 1, DM, DNA
BH/VT, BGH 1, mental test 91 / 100 pts. = excellent


is offically AUSTRIAN CHAMPION with 7 class wins in the Open! Due to the number of 1st rankings needed this title counts as one of the most difficults to receive in the world! So not many exhibitors & breeders even from neighbour countries are willing to compete for it. Therefore Ruby is the first USA Import in history of the White Shepherd who is allowed to carry the letters „ÖCH“ infront of her name!

Additionally to this success she was just shown between June & August 2013 as well as May & October 2016 – so in total she just attended the Open for 9 months! Altogether Ruby was in the show ring 20 times with 13 different FCI judges so far and made clear that she matches all Standards. She is PURE white and has good black pigment and dark eyes. She passed her mental test with 91 of 100 points = EXCELLENT, she is an absolutely SOCIAL dog, very willing to please. She is one more example of a living bridge between AKC, UKC and FCI!

ruby

Dieser Titel bedeutet mir für diese Hündin ungemein viel!

Zum einen hat sie vorweg den Jugendchampion nicht abschließen können, weil ich in Oberwart 2012 verhindert war. Zum anderen stellen sich die wenigsten Hunde, selbst aus den Nachbarländern, der Herausforderung dieses Titels – einem aufgrund der Anzahl der Klassensiege schwierigst zu erreichenden der Welt!  So kommt es, dass obwohl nur über die Maßen vielversprechende Hunde aus Übersee geholt werden, Ruby der erste USA Importhund in der Geschichte des Weissen Schäferhundes ist, der den Titel „ÖCH“ tragen darf! Ruby hat damit öfters als so manch europäisch gezogene Hund bewiesen, dass sie allen Standards gerecht wird!

Ruby wurde bis Dato 20 x 13 verschiedenen FCI Richtern präsentiert, gleichermassen Rassespezialrichtern als auch Allroundern, hat den Ring kein einziges Mal mit einem schlechteren Formwert als Sehr Gut verlassen. Ihre 1. Ausstellungsbewertung erhielt sie vom vormaligen FCI Präsident Hans Müller.

Zusätzlich zu 7 Erstplatzierungen in der Offenen Klasse erhielt sie

– 3x res. CACIB,

– 2x CACIB,

– 1x BOS – BEST OF SEX und sogar

– 1x BOB – BEST OF BREED!

Ich bin so unglaublich stolz auf mein Mädchen, meine Stammhündin – Ruby, eine der besten und schnellsten Traberinnen die ich in 15 Jahren sehen durfte, quasi ein Heimsieg! 2001 haben wir auf der IHA Tulln den Entschluss gefasst, dass es ein Weisser Schäferhund werden soll – 2016 schließt Ruby genau hier ihren Champion ab!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben

*
To prove you're a person (not a spam script), type the security word shown in the picture. Click on the picture to hear an audio file of the word.
Anti-spam image